ÜBER MICH

PASSION UND QUALITÄT


Massage ist für mich mehr Berufung als Beruf. Berührung ist für mich die wichtigste Kommunikation zwischen zwei Menschen.

Als ich 8 Jahre alt war, begann meine Tante mit einer Massageausbildung. Das hat mich damals fasziniert. Wann immer sich die Gelegenheit bot, ließ ich mich von ihr massieren – und lernte meine ersten Massagegriffe. So fing ich bereits als Jugendliche an, meine Familie sowie Freunde zu massieren. Über meine Hände konnte ich spüren, was in den Menschen, die mir etwas bedeuten, vorging. Heute geht es mir mit meinen Patienten nicht anders. Mit 14 Jahren habe ich dann meinen ersten Kurs in Fußreflexzonenmassage belegt, viele weitere folgten und formten schließlich meinen persönlichen Massagestil.


 

Hintergrund


  • 2015

    Neue Praxis in Eimsbüttel, am Langenfelder Damm 25
  • 2013

    Geburt von Tochter Karlotta Maria
  • 2012

    Praxis in der Müggenkampstraße 77
  • 2010

    Geburt von Tochter Helen Johanna
  • 2009

    Magistra Artrium in Ethnologie und Indologie von der Universität Hamburg.
  • Seit 2009

    Ausbildung zur Paar- und Familien-Mediatorin bei Dieter Jarzombek.
  • Seit 2004

    Supervision bei Dieter Jarzombek.
  • 2002

    Ausbildung in Kalarippayat in Kannur, Indien.
  • 2001

    Ablegung der Heilpraktikerprüfung.
  • Seit 2000

    Therapeutische Tätigkeit in eigener Praxis in Hamburg.
  • 1999

    Zehn Monate Intensivstudium mit Abschluß als Ayurveda Gesundheitsberaterin (Schwerpunkte: Pulsdiagnose, ayurvedische Kräuterkunde, Erkennung und Behandlung von Krankheiten nach ayurvedischen Gesichtspunkten, Sanskrit, ayurvedische Ernährung, Yoga, etc.) an der Maharishi Vedic University Naberezhny Chelny, Tatarstan, Rußland.
  • 1998-1999

    Tätigkeit in verschiedenen renommierten Ayurveda-Kliniken in Deutschland (u.a. das Parkschlösschen in Traben-Trabach und Bad Ems) und in den USA.
  • 1997-1998

    Achtmonatiges Studium mit Abschluß als Panchakarma und Veda Intensiv Programm Therapeutin an der Maharishi Vedic University, Valkenburg, Holland.
  • 1997

    Ausbildung an der Stage School, Hamburg.
  • 1996

    Kurse in Aromatherapie, Orthobionomie und ayurvedischer Massage an der Academy of Healing Arts, Santa Fe, Neu Mexiko.
  • 1996

    Abitur in Oldenburg.
  • 1976

    Geboren in Oldenburg.

PHILOSOPHIE DER SVASTHYA NATURHEILPRAXIS



Svasthya bedeutet im Indischen Gesundheit. Es heißt auch Wohlbefinden oder „bei sich selbst zuhause sein“. Dieser Name ist mein Programm, denn es ist mein Ziel, diesen Zustand von gesunder Ausgeglichenheit für meine Patienten zu erreichen ist mein Ziel. So sind die vielfältigen, sich zum Teil ergänzenden Angebote der Svasthya Naturheilpraxis ganz darauf ausgerichtet.

Mein Praxis-Schwerpunkt ist Ayurveda, die Jahrtausende alte traditionelle Heilkunst Indiens. Übersetzt heißt Ayurveda das „Wissen vom Leben“.

Mit individuellen ayurvedischen Beratungen, wohltuenden ayurvedischen Synchronmassagen, beruhigenden Stirngüssen, ambulanten und stationären Panchakarma-Kuren, ergänzt durch die Therapien des Kalarippayat, decke ich die gesamte Bandbreite des Ayurveda ab.

Auf Basis meiner langjährigen Erfahrungen als Körpertherapeutin habe ich die EnergieBalance-Massage entwickelt. Sie ist eine ideale Kombination aus klassischer Massage und Energiearbeit, um körperliche und seelische Verspannungen zu lösen. Speziell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt wird durch diese entspannende Massage der natürliche Energiefluss Ihres Körpers wieder hergestellt.

Ich biete außerdem die sinnliche Tara-Massage an. Dieses einfühlsame Massage-Ritual bringt Sie in Kontakt mit ihrer erotischen Energie.

Ihre Wiebke Abel